in

Was bedeutet „BCC“ und „CC“ beim Versenden von E-Mails?

Die Abkürzungen aus dem Postfach verstehen und richtig einsetzen

Was bedeutet „Bcc“ beim Versenden von E-Mails?

„Stellst du mich noch schnell ins CC?“ Diese Frage hört man fast täglich, wenn man in einem Büro arbeitet. Doch was bedeuten die myteriösen Abkürzungen „CC“ und „BCC“ und wofür benutzt man sie? Hier erklären wir Ihnen, was die einzelnen Empfängerfelder beim Versenden von E-Mail genau bedeuten:

AN: Tragen Sie hier die Empfänger ein, die Sie mit Ihrer E-Mail gezielt ansprechen wollen und von denen Sie z.B. eine Rückmeldung oder eine Aktion erwarten. Jede E-Mail muss mindestens einen AN-Empfänger enthalten, sonst ist es nicht möglich, eine E-Mail zu versenden.

CC: In das CC-Feld tragen Sie die Empfänger ein, die Sie über den Inhalt der E-Mail informieren wollen, von denen Sie aber keine Rückmeldung oder Aktion erwarten. CC steht für das englische Wort „Carbon Copy“ (auf Deutsch übersetzt: „Durchschlag“) und bedeutet übersetzt so viel wie „Kopie“. Die CC-Empfänger erhalten die E-Mail nur zur Information. Nach dem Öffnen der E-Mail erkennt der Empfänger durch einen Blick in den Absenderbereich der Nachricht, dass er auf CC steht.

BCC: Ein BCC-Empfänger erhält die Nachricht „versteckt“. Im Gegensatz zu AN- und CC-Empfängern, deren E-Mail-Adresse für jeden sichtbar ist, werden BCC-Empfänger nicht aufgeführt. Das „B“ in BCC bedeutet „blind“ – das heißt, unsichtbar. Die Bcc-Technik wird verwendet, wenn Sie Dritte über die E-Mail informieren wollen, ohne dass der AN- oder CC-Empfänger davon weiß. Nach dem Öffnen der E-Mail erkennt der Empfänger, dass er im BCC steht, indem er auf den Absenderbereich der Nachricht schaut, in dem er nicht sichtbar aufgeführt ist.

Mit den verschiedenen Empfängerfeldern teilen Sie den Adressaten mit, was sie mit der Nachricht verbinden und welche Reaktion Sie von Ihnen erwarten. Denken Sie deshalb ruhig erst genau darüber nach, wie die einzelnen Kontakte die Mail erhalten sollen.

What do you think?

Written by MediaHub360Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

7 Schritt Filmproduktion Header

Die 7 Phasen der Filmproduktion

elearning-vs-fernunterricht-mediahub360

Der Unterschied zwischen eLearning und Fernunterricht