in

Adobe Captivate vs Articulate 360

Welches der beiden Lernmanagementsysteme ist das richtige für Sie?

Adobe Captivate vs Articulate 360: Ein Vergleich

Adobe Captivate und Articulate 360 sind beides Lernmanagementsysteme (LMS) mit einem Schwerpunkt auf der Erstellung von eLearning-Inhalten. Adobe Captivate und Articulate 360 unterscheiden sich unter anderem durch ihr ideales Qualifikationsniveau, mit Funktionen, die auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten sind.

Adobe Captivate konzentriert sich auf fortschrittlichere eLearning-Authoring-Werkzeuge, einschließlich Unterstützung für VR, verbesserte Zugänglichkeit und interaktive Inhalte. Sein Ziel ist es, hochgradig ansprechende und interaktive Inhalte für Autoren mit der entsprechenden Erfahrung zu ermöglichen.

Im Gegensatz dazu bietet Articulate 360 Teilanwendungen, die alle Erfahrungsstufen und Fachkenntnisse der Autoren unterstützen. Dies macht Articulate ideal für größere Gruppen mit Erstellern aus dem gesamten Kompetenzspektrum.

Kernfunktionen der beiden LMS

Adobe Captivate zeichnet sich dadurch aus, dass es sachkundigen Entwicklern die größte Bandbreite an Möglichkeiten zur Erstellung von Inhalten bietet. Captivate unterstützt vor allem interaktive Inhalte, einschließlich verzweigter Inhaltspfade innerhalb von Kursen. So können Sie Inhalte erstellen, die für die Lernenden besonders interessant sind. Captivate bietet auch starke Berichtsfunktionen innerhalb von Kursen.

Articulate 360 hebt sich dadurch ab, dass es die Erstellung von Inhalten für ein breiteres Spektrum von Entwicklern und Benutzern zugänglich macht. Seine Zusatzanwendungen, wie Storyline und Rise, bieten Optionen für die Erstellung von Inhalten auf verschiedenen Niveaus. Rise ist besonders für weniger erfahrene Autoren geeignet und hat eine viel niedrigere Lernkurve. Articulate betont auch seine Zugänglichkeit über mobile Geräte und für Menschen mit Behinderungen.

Die jeweiligen Spezialisierungen von Adobe Captivate und Articulate 360 bringen auch einige Einschränkungen mit sich, die es zu beachten gilt.

Adobe Captivate Einführung elearning 01 mediahub360

Einschränkungen der Software

Die erweiterten Funktionen von Adobe Captivate sind mit einer steilen Lernkurve verbunden. Viele Rezensenten argumentieren, dass die Plattform für Anfänger einschüchternd ist und es Zeit braucht, um zu lernen, wie man das Werkzeug optimal nutzt. Diese Kurve bedeutet oft, dass Captivate nicht ideal für die schnelle Entwicklung von eLearning ist. Captivate ist außerdem preislich vom Rest der Adobe-Suite getrennt, was die Kostenvorteile der Bündelung einiger Adobe-Produkte einschränkt.

Im Gegensatz dazu fehlen Articulate 360 möglicherweise einige der fortschrittlicheren Funktionen, die Captivate bietet. Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit für Entwicklerteams innerhalb der Plattform nach Meinung vieler Rezensenten immer noch begrenzt und schwierig zu handhaben. Es ist auch bekannt, dass Aktualisierungen des Produkts zu neuen Fehlern in bereits bestehenden Kursen führen, daher sollten sich die Benutzer über die möglicherweise notwendigen Änderungen im Klaren sein. Der Preis pro AutorIn kann am Ende für das Unternehmen hoch sein und ein Faktor in der Entscheidungsfindung werden, wenn die Firma keine Kurse in großen Mengen erstellt.

Preisgestaltung

Adobe Captivate bietet 3 Preissysteme für Neukunden. Benutzer können Captivate für aktuell 40,45 € pro Monat abonnieren. Studenten oder Lehrkräfte können Captivate für 399 € (für eine unbefristete Lizenz) erwerben. Adobe bietet auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion an. Aktuelle Preise finden Sie hier.

Die Preise für Articulate 360 sind für Unternehmen, Freiberufler und Akademiker unterschiedlich. Für Unternehmen kostet der Teams Plan €1.299/Benutzer/Jahr, wobei zusätzliche Funktionen für die Zusammenarbeit und den Support verfügbar sind. Der Personal Plan kostet 999 € pro Benutzer/Jahr. Für Akademiker kostet der Personal Plan 499 € pro Benutzer und Jahr und der Teams Plan 649 € pro Benutzer und Jahr. Articulate360 bietet auch eine kostenlose Testversion an. Aktuelle Preise finden Sie hier.

Fazit

Wenn Sie mit den Programmen der Adobe Creative Cloud vertraut sind, ist Adobe Captivate sicherlich die günstigere und praktischere Lösung für die Erstellung Ihrer e-Learningkurse. Wenn die AutorInnen jedoch weniger Kenntnisse im Bereich der Mediengestaltung haben ist Articulate 360 eine tolle Alternative, die sehr wenig Vorwissen erfordert und mit der intuitiv Kurse erstellt werden.


What do you think?

15 Points
Upvote Downvote

Written by MediaHub360Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Videos komprimieren und verkleinern mediahub360

Videos komprimieren und verkleinern