in

Wie hoch ist der ROI von eLearning?

Lohnt sich eLearning für mein Unternehmen?

In diesem Artikel erörtern wir kurz die Vorteile von e-Learning und mit welchem ROI (engl. „Return on Investment“) das Konzept punkten kann.

Wie hoch ist der ROI von eLearning?

Haben Sie Ihre Schulungsstrategie in diesem Jahr auf eLearning oder webbasiert umgestellt? Aufgrund der begrenzten Möglichkeiten haben viele Organisationen in diesem Jahr virtuelle oder On-Demand-Schulungen durchgeführt, da es während der letzten Pandemie zu Reisebeschränkungen und Einschränkungen bei Gruppenveranstaltungen kam. Einige Organisationen wägen noch immer die Vorteile oder die Effektivität von eLearning ab, haben sich aber noch nicht dazu entschlossen, und einige wenige Organisationen warten einfach, bis die persönliche Schulung wieder aufgenommen werden kann.

Geschichten erzaehlen elearning mediahub360

Warum sollten Sie eLearning in Betracht ziehen?

Einige der Vorteile eines eLearning-Programms liegen auf der Hand: eLearning ist jederzeit zugänglich, die Mitarbeiter können es jederzeit abrufen und es kann (sollte!) Bewertungen oder Wissensüberprüfungen enthalten, um sicherzustellen, dass die Lernenden es auch wirklich „kapieren“. eLearning kann Hunderten oder Tausenden von Mitarbeitern gleichzeitig zugewiesen werden, so dass die Botschaft über neue Prozesse oder Änderungen der Richtlinien sofort bei allen ankommt. eLearning bietet eine einheitliche Botschaft und ermöglicht es den Lernenden, in ihrem eigenen Tempo zu arbeiten. Haben Sie schon einmal zehn Minuten vor dem Ende eines zweistündigen Kurses zu viel Stoff behandelt? Beim eLearning müssen Sie nie mehr pauken, hetzen oder Inhalte aufgrund von Zeitmangel auslassen.

Die Durchführung eines eLearning-Programms bietet noch weitere Vorteile. Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem Sie 600 Mitarbeiter für ein neues elektronisches Softwareprogramm schulen müssen oder für die jährliche Schulung zum Schutz von Menschen. Wie sieht es mit der Schulung dieser 600 Personen aus? Bei der traditionellen Form der Präsenzschulung wird dies zu einer komplexen mathematischen Gleichung, die auf der Anzahl und Größe der mit Computern ausgestatteten Schulungsräume, der Anzahl der Ausbilder in Ihrem Team, der Anzahl der Mitarbeiter, die gleichzeitig nicht in der Klinik sind, und der Anzahl der Schulungen, die ein Ausbilder pro Woche durchführen kann, ohne vor Erschöpfung zusammenzubrechen, beruht. Sicherlich mag es sinnvoll sein, einen Vormittags-, einen Nachmittags- und einen Abendkurs anzubieten, damit die Mitarbeiter eine Zeit wählen können, die in ihren Zeitplan passt, aber wenn ein Trainer all diese Kurse unterrichten soll, wird er von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang herumlaufen.

Stellen Sie sich nun vor, dass Ihr einziger Computerschulungsraum Platz für 30 Personen bietet. Sie müssen mindestens 12 Schulungssitzungen für 600 Mitarbeiter ansetzen, was mindestens zwei bis drei Wochen in Anspruch nimmt. Wie sieht das aus, wenn Sie stattdessen eLearning einsetzen? Eine Reihe von eLearning-Modulen, die in einem Lernmanagementsystem (LMS) bereitgestellt und von allen betroffenen Mitarbeitern innerhalb weniger Tage vor der Inbetriebnahme absolviert werden. Es wird kein Schulungsraum benötigt.

Wo ist der Haken?

Die Erstellung eines maßgeschneiderten eLearnings ist ein umfangreiches Projekt: Die Erstellung der Inhalte, das Schreiben von Skripten und Storyboards, das Entwerfen der Module, das Einbeziehen des Feedbacks von Fachexperten und die Entwicklung von Beurteilungen erfordern genauso viel Zeit und Mühe wie die Entwicklung eines Schulungsprogramms für den Unterricht. Sie können einen Projektmanager, einen oder mehrere eLearning-Entwickler sowie KMUs, die den Inhalt kennen, beauftragen. Ein eLearning-Projekt kann 3-6 Monate oder länger dauern. Rechnen Sie das Gehalt eines eLearning-Entwicklers für 6 Monate plus das Gehalt eines Projektmanagers, die entsprechenden Softwarelizenzen und die Zeit der Fachexperten – das kostet Ihr Unternehmen eine ganze Menge Geld. Gibt es andere Möglichkeiten?

Sie können den Produktionsprozess an einen eLearning-Anbieter auslagern, der Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten kann, so dass Sie die Kosten im Voraus berechnen können. In der Regel sind diese Unternehmen für kleine und mittlere Unternehmen günstiger als die Eigenproduktion von eLearning.

Lohnt sich eLearning wirklich?

Jemand wird Sie nach dem Return on Investment (ROI) von eLearning fragen. Wie hoch ist der ROI Ihrer Abteilung oder Ihres Unternehmens? Ist es wirklich klug, so viel Geld für eLearning-Software, Audioausrüstung und neue Mitarbeiter auszugeben? Wenn wir eLearning-Entwickler einstellen, wie lange wird es dauern, bis sie sich eingearbeitet haben und Ihre Arbeitsabläufe und Richtlinien kennen?

Sie werden den Nutzen Ihres eLearning-Programms erkennen. On-Demand-Schulungen sind bequemer; Sie müssen Ihre Mitarbeiter nicht dafür bezahlen, in ein Klassenzimmer zu reisen und dort zu sitzen. Kompetente Mitarbeiter werden ihre Aufgaben effizienter und mit weniger Fehlern erledigen. eLearning bietet dann den größten ROI, wenn es Ihrem Unternehmen Zeit spart. Prüfen Sie also, welche Schulungen in Ihrem Arbeitsbereich wirklich erforderlich sind und häufig angeboten werden müssen.

What do you think?

Written by MediaHub360Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Geschichten erzaehlen elearning mediahub360

Digitales Geschichtenerzählen: Der Schlüssel zu erfolgreichem eLearning