in ,

Adobe Analytics: Tutorial für Einsteiger

Die Grundlagen und Funktionen von Adobe Analytics

Obwohl es sich um ein so flexibles und leistungsstarkes Tool handelt, gibt es nicht viele Materialien, um Adobe Analytics selbst zu erlernen. Es stimmt zwar, dass Adobe ein Schulungszentrum betreibt, aber nicht jeder von uns kann sich den Preis von über 800 Euro pro Kurs leisten. Daher haben wir versucht, einen Spickzettel mit kostenlosen Materialien zu erstellen, mit denen Sie Adobe Analytics lernen können.

Adobe Analytics: Tutorial für Einsteiger

Dieses Adobe Analytics-Tutorial richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, die die Adobe-Grundlagen beherrschen wollen. Hier erfahren Sie mehr über die Funktionen, Tools, Implementierung, Zertifizierungen und vieles mehr von Adobe mit einer detaillierten Erklärung.

Adobe Analytics ist ein Top-Tool auf dem Markt für digitale Analysen, der in den letzten Jahren einen rasanten Aufschwung erlebt hat. Es ermöglicht die Analyse von Daten und liefert Erkenntnisse, die das Geschäft vorantreiben.

Adobe Analytics Tutorial – Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Adobe Analytics?
  2. Funktionen von Adobe Analytics
  3. Implementierung von Adobe Analytics
  4. Vorteile von Adobe Analytics
  5. Adobe-Analytics-Werkzeuge
  6. Adobe Analytics-Zertifizierungen
  7. Verfügbare Job-Rollen für Adobe Analytics

Was ist Adobe Analytics?

Adobe Analytics ist eine branchenführende Analyselösung, die Sie und Ihr Team in die Lage versetzt, datengesteuert zu arbeiten. Sie ermöglicht es Ihnen, Daten von nahezu jedem Gerät zu erfassen, das mit dem Internet verbunden ist, um daraus Erkenntnisse zu gewinnen. Sie können auch alle Offline-Daten einbinden, um die Datenerfassung online zu starten.

Analysten auf der ganzen Welt nutzen dieses Tool, um Erkenntnisse aus ihren Daten für ihr Geschäft zu gewinnen. Die APIs von Adobe Analytics bieten grenzenlose Möglichkeiten, Kundendaten in den Geschäftsprozess zu integrieren. Mit Adobe Analytics können Sie alles, was Kunden im Web tun, erfassen, analysieren und Berichte darüber erstellen. Es ist ein Teil der Adobe Experience Cloud.

Warum sollte ich Adobe Analytics lernen?

Wenn Sie sich mit Adobe Analytics vertraut machen, erweitern Sie automatisch Ihre analytischen Fähigkeiten. Mit der Integration von Adobe Analytics for Target können Sie IT-Redundanzen und Marketing-Silos reduzieren und die Effizienz und den ROI steigern.

Funktionen von Adobe Analytics

Schauen wir uns an, mit welchen Funktionen sich Adobe Analytics von seinen Mitbewerbern abhebt.

  • Datenerfassung über mehrere Kanäle: Mit Adobe Analytics können Sie Daten aus praktisch jeder Quelle erfassen (Web, E-Mail, Client-Server-Anwendungen, mobile Geräte usw.)
  • Integration von Offline-Daten: Sie können auch Offline-Daten integrieren.
  • Tag-Verwaltung: Die Verwaltung von Tags mit Adobe Analytics ist einfach und bietet verschiedene Werkzeuge zur Erfassung und Verteilung von Daten über digitale Kanäle.
  • Erweiterte berechnete Metriken: Diese Metriken können für jeden Bericht, für den Sie Metriken hinzufügen, erstellt und segmentiert werden.
  • Geräteübergreifende Analysen: Es hilft, die Customer Journey besser zu verstehen, indem es sowohl Webdaten als auch Apps als eine einzige Quelle vereinheitlicht.
  • Erweiterte Segmentierung: Sie ermöglicht es Ihnen, kritische Segmente aufzudecken, die die KPIs des Unternehmens bestimmen.
  • Erkennung von Anomalien: Mit maschinellem Lernen und statistischer Modellierung können Sie unerwartete Anomalien in Ihren Daten erkennen.
  • Intelligente Warnungen: Sie können Warnmeldungen erstellen und verwalten.
  • Gemeinsame Zielgruppen: Basierend auf dem Nutzerverhalten können Sie Zielgruppensegmente erstellen und verwalten und diese nahtlos an Adobe Experience Cloud weitergeben, um andere Experience Cloud-Produkte zu aktivieren.
  • Integrationen von Drittanbietern: Mithilfe der Drag-and-Drop-Oberfläche und vorgefertigter APIs können Sie Adobe Analytics-Datenkonnektoren in Anwendungen von Drittanbietern integrieren.

Implementierung von Adobe Analytics

Adobe Analytics benötigt einen Schlüssel bzw. „Code“ innerhalb Ihrer Website, Anwendung oder anderen Applikation, um Daten an die Datenerfassungsserver zu senden. Je nach den Anforderungen Ihres Unternehmens und Ihrer Plattform gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diesen Code zu implementieren.

Im Folgenden sind die gängigsten Methoden zur Implementierung von Adobe-Analytics aufgeführt:

  • Adobe Experience Platform-Einführung
  • Dynamische Tag-Verwaltung
  • JavaScript (veraltet)
  • Mobiles SDK

Vorteile von Adobe Analytics

Die wesentlichen Vorteile der Verwendung von Adobe Analytics sind:

  • Sie können tiefer in die Web-Analytik einsteigen. Mit der fortschrittlichen Technologie von Adobe Analytics können Sie über Besuche, Absprungraten und Seitenaufrufe hinausgehen, um Kundeneinblicke zu erhalten, die das Endergebnis beeinflussen.
  • Mit Adobe Analytics können Sie Daten aus praktisch jedem Kanal integrieren. So können Sie Daten in Echtzeit analysieren, um Ihre Kunden auf einer ganz neuen Ebene zu verstehen.
  • Mit Adobe Analytics können Sie vorausschauende Erkenntnisse gewinnen.
  • Mit Adobe Analytics können Sie Ihre gesamten Konversionen einsehen. Dadurch können Sie auch Ihre Ziele mithilfe von Analytics-Konversionsmetriken optimieren.
  • Adobe Analytics ist perfekt für die kanalübergreifende Attribution. Es hilft Ihnen, die Auswirkungen jedes einzelnen Kunden auf bezahlte, eigene und verdiente Kanäle zu verstehen und übersichtlich einzusehen.

Bis jetzt haben wir die Möglichkeiten zur Implementierung von Adobe Analytics und seine Vorteile erörtert. Als Nächstes wollen wir die Top-Tools von Adobe Analytics besprechen.

Adobe Analytics-Werkzeuge

#1. Analyse-Arbeitsbereich

Es ist ein dynamisches Tool, das sowohl der Analyse als auch der Datenvisualisierung dient, indem es Ihnen erlaubt, alle benötigten Daten zu ziehen. Mithilfe der Drag-and-Drop-Oberfläche können Sie Ihre Analysen erstellen, Projekte anlegen, Visualisierungen erstellen, um Daten zum Leben zu erwecken, und komplexe Segmente und Metriken entwickeln. Adobe empfiehlt einen Analyse-Arbeitsbereich für die meisten Berichtsanforderungen.

#2. Ad-hoc-Analyse

Mit diesem Werkzeug können Sie sofortige, erweiterte Analysen der Web-Aktivitäten durchführen. Damit können Sie hochwertige Kundensegmente mit vollständigen Echtzeit-Besucherinformationen identifizieren.

#3. Berichte & Analysen

Ein Tool mit Dutzenden von vorgefertigten Berichten. Meistens von Anfängern bevorzugt, um in den vorgefertigten Berichten zu navigieren. Mit diesem Tool können Sie Ziele einrichten, Bot-Berichte anzeigen, auf Echtzeitdaten in der Benutzeroberfläche zugreifen und vieles mehr.

Bis jetzt haben wir gesehen, wie Adobe Analytics eine entscheidende Rolle in der Welt der Analytik spielt. Kontinuierliches Lernen und die Entwicklung von Fähigkeiten wird Ihnen eine bessere Position in Ihrem Bereich verschaffen. Als Nächstes in diesem Adobe Analytics-Tutorial-Blog wollen wir uns die Arten von Zertifizierungen ansehen, die für Adobe Analytics verfügbar sind.

Adobe Analytics-Zertifizierungen

Sie fragen sich vielleicht, welche verschiedenen Arten von Adobe Analytics-Zertifizierungen es gibt und wofür man sich entscheiden sollte. Um Ihre Zweifel auszuräumen, lassen Sie uns die Adobe Analytics-Zertifizierungen besprechen, die für verschiedene Rollen basierend auf Industriestandards verfügbar sind.

1. Adobe Certified Master – Adobe Analytics Architect

Die Zielgruppe für diese Zertifizierung sind Solution Architects, Technical Manager, Data Architect, Analytics Engineer und Multi Solutions Engineer.

2. Adobe Certified Expert – Adobe Analytics Business Practitioner

Diese Zertifizierung eignet sich für Digital Marketer, Datenanalysten, Unternehmensanalysten, Unternehmensberater, Webanalysten, Medien-/Marketinganalysten, UI-Analysten und Conversion-/Optimierungsspezialisten.

3. Adobe Certified Expert – Adobe Analytics-Entwickler

Die Zielgruppe für diese Zertifizierung sind Implementierungsspezialisten/Ingenieure, Entwickler und Architekten.

Verfügbare Jobrollen für Adobe Analytics

Einige der gefragten Job-Rollen in Adobe Analytics sind unten aufgeführt:

1. Adobe-Analytics-Architekt

Zu den Aufgaben eines Analytik-Architekten gehört es, Geschäftsanforderungen in technische Spezifikationen zu übersetzen, eine Datenarchitektur zu entwerfen, die die Anforderungen abbildet, und die Interdependenz zwischen E-Commerce-Systemen, Plattformen und dem Lebenszyklus des digitalen Marketings zu verstehen.

2. Adobe Analytics Business Practitioner

Die Aufgabe eines Business Practitioners besteht darin, Kunden dabei zu helfen, die gewünschten und kontextrelevanten Informationen zu extrahieren oder abzurufen.

3. Adobe Analytics-Entwickler

Adobe-Analytics-Entwickler sollten mit verschiedenen Adobe-Analytics-Tools und Front-End-Web-Entwicklungsumgebungen vertraut sein.


Weiterführende Lektüre:

What do you think?

Written by MediaHub360Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Bilder auf Instagram vom PC posten Windows Mac Anleitung Mediahub360 01

Anleitung: Vom PC aus bei Instagram posten

audio elearning rolle

Die beste Software für Podcasts